Logo EiSat GmbH
Fotografie: © Werner Huthmacher
Vogelperspektive_Gondwanaland LeipzigDachstruktur_Gondwanaland Leipzig
Innenansicht_Gondwanaland LeipzigTragstruktur_Gondwanaland Leipzig

Tropenhalle „Gondwanaland“ im Zoo Leipzig

Auf einer transparent überdachten Fläche in Leipzig leben 40 exotische Tierarten und rund 500 verschiedene Baum- und Pflanzenarten. Am Rande des Zoos wurde ist eine Riesentropenhalle realisiert.Die Grundflächeder Halle beträgt 16.500m². die der zugeordneten Funktionsflächen betragen nochmals etwa 14.000m².

Der prämierte Wettbewerbsentwurf der Arge Gondwanaland sieht einen dreiecksförmigen Hallenkörper mit massiven, zum Wirtschafthof orientierten Ergänzungsflächen vor. Hierin enthalten sind Foyers, Gastronomie und ein Eventbereich. Im Untergeschoss ist neben der Technik die Bootsfahrt mit dem „Dark-Ride“ untergebracht.

Auf dem „wankelförmigen“ Grundriss steht die Tropenhalle, die mit einer formaktiven Stabwerkskuppel überdacht wird. Zwei Tragwerksebenen sind übereinander angeordnet: Ein außen liegendes, stählernes Primärtragwerk mit Dreiecksraster, von dem aus ein Sekundärtragwerk mit der Dachhaut aus mehrlagigen ETFE-Folienkissen abgehängt wird. Die Seitenlängen der Halle betragen jeweils 160m, die Hallenhöhe liegts bei 35m.

Die Schale schwebt statisch bestimmt auf einer Schar umlaufender, elastisch gelagerter Stahlstützen. Festpunkte sind dreifach symmetrische Querverbände jeweils in den Hochpunkten der gekrümmten Fassaden. Die zum Teil hochbeanspruchte und komplex ausgesteifte Knoten des Primärtragwerks sind voll verschweißt, das Sekundärtragwerk wurde verschraubt. Das Bauvorhaben wurde unter engsten Finanz- und Terminvorgaben umgesetzt.

Riesentropenhalle „Gondwanaland“ im Zoo Leipzig

 

Bauherr: Zoo Leipzig GmbH
Architekt: OBERMEYER Albis Bauplan | Henchion Reuter Architekten | Eisenloffel Sattler + Partner | Brandschutzbüro Hahn
Daten: BRI 523.000m³ | BGF 34.000m² | HNF 21.400m²
Herstellungskosten: 67 Mio. Euro
Leistungsumfang: § 64, Lph 1–9 (GP) | Brand- und Wärmeschutz | Bauphysik | Raum- und Bauakustik
Planungszeit: 2007–2009
Bauzeit: 2008–2011

 

2. Preis im Realisierungswettbewerb


Auf Google Maps

Tropenhalle „Gondwanaland“ im Zoo Leipzig

 

Informationen zum Download

Projektinformation als pdf

 

Projektpartner:

Henchion Reuter Architekten