Logo EiSat GmbH

1. Preis Neubau einer Wohnanlage in München

Aufgrund der besonderen Lage am Quartiersplatz sind im Erdgeschoss Gemeinschaftseinrichtungen und Gewerbe vorgesehen.Direkt am U-Bahnausgang befindet sich der neungeschossige Hochpunkt der Bebauung, der zusammen mit dem gegenüberliegenden Sondergebiet den Standteingang von Riem Ost markiert. Als neuer Bestandteil des Stadtteilzentrums sind im Erdgeschoss der Bebauung überwiegend öffentliche Nutzungen vorgesehen. Die darüberliegenden Wohnungen werden über den halböffentlichen Innenhof erschlossen. Bei den Wohnungen handelt es sich um eine große Anzahl von 1-2 Zi-Wohnungen und einigen 3 und 4 Zi-Wohnungen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es hier!

 

Projektpartner:

Henchion Reuter Architekten

Marcel Adam Landschaftsarchitekten