Logo EiSat GmbH
Baustelle_Europasteg SalzachVogelperspektive_Europasteg Salzach
Brückenquerschnitt_Europasteg SalzachBlick von Oberndorn_Europasteg Salzach

Europasteg über die Salzach in Bayern/Salzburg

Zwischen Laufen in Deutschland und Oberndorf in Österreich wurde eine Fußgängerbrücke über die Salzach an einem historischem Standort errichtet. Hochwasser zerstörte bereits zwei Vorgängerbrücken. Unter engen wirtschaftlichen Vorgaben war ein dem attraktiven Ort angemessenes Bauwerk zu entwickeln. Im Rahmen einer Ideenfindung wurde der vorliegende Entwurf von sieben geladenen Bürogemeinschaften mit bester Wertung zur Realisierung vorgeschlagen. Der „Europasteg“ hat durch die Anforderungen an die Hochwassersicherheit ein enges Spektrum an Möglichkeiten für die Entwicklung eines geeigneten Tragwerks, weshalb der zwingend erforderliche Anstieg der Gradiente auf Laufener Seite als dynamischer Schwung interpretiert und gestalterisch überhöht wird.

Der stählerne Überbau verbindet beide Widerlager in einer durchgängigen „Sichel“ auf Ober- und Unterseite. Der trapezförmige Stahl-Hohlkasten spannt als Durchlaufträger mit 34m/68m/34m über drei Felder. Die Bauhöhe variiert von nur 0,65m an den Widerlagern bis 1,65m in Brückenmitte. Massive Brückenpfeiler verjüngen sich von unten nach oben, sind mit dem Überbau biegesteif verbunden und binden in massive Pfahlkopfplatten ein, die auf jeweils sechs 22 m langen und geneigten Bohrpfählen kolksicher aufgelagert sind. Eine dynamische Untersuchung des sehr schlanken Brückenüberbaus erfolgte: Schwingungstilgersind zur Ausführung gekommen.

Europasteg über die Salzach in Laufen, Bayern und Oberndorf, Salzburg (Ö)  

 

1. Preis im eingeladenen Realisierungswettbewerb

 

Bauherr: Europasteg Errichtungs- und Betriebs GmbH

Architekt: Arge mit Henchion Reuter und Partner Architekten und BauCon ZT GmbH

Daten: Länge 136m | Spannweiten 35m, 68m, 34m

Herstellungskosten: 2 Mio. Euro

Leistungsumfang: Wettbewerbsberatung § 55, Lph 2-9 | § 64 Lph 2-6

Planungszeit: 2005-2006

Bauzeit: 2005-2007