Logo EiSat GmbH

Über uns

Als „entwerfende Ingenieure“ streben wir die interdisziplinäre Projektentwicklung an.

 

Schwerpunkt unserer Arbeit ist der Tragwerksentwurf und die Ausarbeitung von konstruktiven Lösungen für Hoch- und Brückenbauvorhaben. Wir sehen unsere Aufgabe darin, einen umfassenden Beitrag zur gesamten Planungslösung durch frühzeitige und intensive Zusammenarbeit mit den anderen Planungsbeteiligten zu leisten. Die Büroinhaber können dabei auf ihre einschlägige Erfahrung bei anspruchsvollen Hoch- und Brückenbauten zurückgreifen.

 

Der regelmäßige, konzeptionelle Austausch mit allen am Baugeschehen Interessierten und Beteiligten sowie der Erfahrungsaustausch durch gemeinsame Wettbewerbsbearbeitungen wird gesucht.

 

Seit September 2019 sind wir nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

 

 

Büro-Historie

 

Das Büro Eisenloffel + Sattler Ingenieure (GbR) ist Ende 1997 aus dem Gewinn des Realisierungswettbewerbs für den Neubau der Waldschlößchenbrücke in Dresden hervorgegangen. Parallel entstand für die Bearbeitung des Projekts die Büro- und Arbeitsgemeinschaft ESKR Architekten und Ingenieure (GbR) zusammen mit Kolb Ripke Architekten.

 

Im Jahr 2004 erweiterte Volker Dick neben den Gründungspartnern Karen Eisenloffel und Achim Sattler die Geschäftsleitung von Eisenloffel+Sattler Ingenieure. Als Nachfolgeunternehmen wurde die Eisenloffel . Sattler + Partner (GbR) gegründet.

 

In der Folge konnte ein umfassendes Leistungsprofil aufgebaut werden. Der Aktionsradius erweiterte sich bundesweit und auch international. Nach kontinuierlicher Expansion wurde die GbR schließlich 2007 in die EiSat GmbH überführt.

 

Im Jahre 2011 stieg Jan Mommert in die Geschäftsleitung mit auf. 2017 verstärkte Philipp Ernst als Handelsbevollmächtigter für Bauen im Bestand die Leitungsebene. Seit 2020 ist Gerd Dochan das 5. Mitglied der Geschäftsführung. Aktuell beschäftigt die EiSat GmbH rund 20 engagierte und motivierte Mitarbeiter.

EiSat weltweit
unsere Projekte auf google maps
EiSat Weltweit auf größer Karte zeigen